en-GBde-DE
Language
× Search

Apollo's latest blogs on motorhome and campervan trips in Europe

20 Tage Skandinavien Fahrstrecke von Hamburg

20 Tage Skandinavien Fahrstrecke von Hamburg

Planen Sie einen Campervan-Urlaub durch Skandinavien? Da bist du nicht allein! Immer mehr Reisende entscheiden sich für einen Selbstfahrerurlaub als erschwinglicheren Weg, um sich mit den unglaublichen Menschen und Landschaften der Region zu Verbinden. Das Fahren ist eine großartige Möglichkeit, die atemberaubendsten Orte Skandinaviens zu erleben, so dass Sie die Aussicht von der Straße aus genießen können, während Sie die Freiheit haben, auf dem Weg zu stoppen. Da viele der beliebten Reiseziele so nah beieinander liegen, ist es einfacher, mehr als ein Land während Ihrer Reise zu besuchen.

Wenn Sie einen Campervan-Urlaub durch Skandinavien planen, ist es wichtig, Ihren Ausgangspunkt zu berücksichtigen. Skandinavien kann eine teure Region sein, deshalb entscheiden sich viele Besucher für ein Wohnmobil aus Hamburg und treten die kurze Fahrt nach Norden nach Dänemark an. Eine frühzeitige Buchung und die Möglichkeit in Euro zu bezahlen, können große Einsparungen bei den Mietkosten bedeuten.

Sobald Sie Ihr Wohnmobil in Hamburg abholen, wartet die offene Straße auf Sie! Während es so viele schöne Reiseziele für einen Wohnmobilurlaub gibt, konzentriert sich diese 20-Tage-Reiseroute auf Dänemark, Schweden und Norwegen für einen Roadtrip, der Ihnen den Atem rauben wird. 

Tag 1-2: Hamburg, Deutschland
Nach einem langen Flug lohnt es sich, den ersten Tag in Hamburg zu verbringen. Hamburg ist eine unglaublich schöne Stadt, eingebettet um zwei wunderschöne Flüsse und ein Labyrinth aus engen Kanälen und mit seiner spektakulären Architektur hat es viele Attraktionen.  Machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt und genießen Sie köstliche deutsche Küche und genießen Sie die Hamburger Sehenswürdigkeiten wie das Hamburger Rathaus, das pulsierende Hamburger Vergnügungsviertel von St. Pauli, die Speicherstadt, die Hamburger Kunsthalle und vieles mehr!

Tag 3: Insel Fehmarn über Lübeck, Deutschland
Anreise: 392km (über Lübeck & Schwerin)

Von Hamburg aus fahren Sie mit Ihrem Wohnmobil nach Norden auf die Insel Fehmarn.  Die unglaublichen Sehenswürdigkeiten, die Lübeck zu bieten hat, sind eine einfache Ausrede, um die Beine zu strecken, wenn Sie durch die Passage des Holstentors gehen, der den westlichen Eingang der Altstadt bewacht, wo Sie sich fühlen werden, als wären Sie in eine andere Zeit transportiert worden.  Spazieren Sie entlang der Stadtstraße und belohnt Sie mit Blick auf das alte Rathaus, Zunfthallen und unglaubliche Kirchen, die mit mittelalterlicher und Renaissance-Kunst geschmückt sind.

Weiter auf der Insel Fehmarn, einem unglaublichen Ostseeinselparadies, das für seine einsamen Sandstrände bekannt ist, ist es ein perfekter Ort zum Entspannen. Verbringen Sie ein paar Stunden damit, die Schönheit der Lage zu genießen, bevor Sie die Autofähre von Puttgarden nach Dänemark nehmen.   Scandlines hat täglich 48 Fahrten von Puttgarden nach Rodby Harbour in Dänemark mit einer Reisedauer von insgesamt 15-30 Minuten.  Übernachten Sie in Rodby oder fahren Sie direkt nach Kopenhagen.

Tag 4 – 5: Kopenhagen, Dänemark
Anreise: 160km

Sie werden sich in die pulsierende und weltoffene Hauptstadt von Dänemark verlieben. Sobald Ihre Füße die gepflasterten Straßen berühren, werden Sie sich mit der kühlen Stimmung der Stadt mit urigen Stadthäusern, die in Restaurants umgewandelt wurden, den bunten Straßen und dem freundlichen Charme der Einheimischen vereint fühlen. Das Stadtzentrum ist vollgepackt mit einzigartigen Dingen, wie der Hafen von Nyhavn mit seinen bunten renovierten Gebäuden, die den Kanal säumen, Die kleine Meerjungfrau, eine 1,25 Meter lange Bronzestatue, die eine Meerjungfrau zeigt, die 1913 enthüllt wurde, die Tivoli-Gärten, Christiansborg Schloss und viele mehr.  . 

Tag 6-7: Göteborg, Schweden
Anreise: 160km 

Eine Fahrt entlang der erstaunlichen 4 km langen Öresundbrücke zwischen Dänemark und Schweden bringt Sie auf den Weg zur zweitgrößten Stadt Schwedens, Göteborg.   Göteborg liegt an der Westküste Schwedens und ist eine entspannte „hippe“ Stadt mit einer unglaublichen Feinschmeckerkultur und einer Küste zum Sterben.  Alle kulturellen Sehenswürdigkeiten und Museen Göteborgs sind nur wenige Gehminuten voneinander entfernt, so dass es sehr einfach ist, die Stadt zu Fuß zu erkunden.  Zu den Sehenswürdigkeiten in Göteborg gehören das Göteborger Kunstmuseum, das Göteborger Stadtmuseum, in dem Schwedens einziges noch erhaltenes Wikingerschiff zu sehen ist, das Haga-Viertel aus dem Jahr 1648 mit Kopfsteinpflasterstraßen, erhaltenen Häusern, trendigen Cafés und vielen Vintage- und Second-Hand-Läden und der Vergnügungspark Liseberg.  Ein kurzer Spaziergang vom Göteborger Stadtzentrum führt Sie in das unglaubliche Naturschutzgebiet Änggardsbergen, das zum Wandern und Mountainbiken mit einer sich ständig verändernden Landschaft aus Tälern, Bergrücken, gewundenen Wanderwegen und einer unglaublichen Landschaft beliebt ist.

Tag 8-9: Marstrand & Strömstad, Schweden
Anreise: 164km

Nur eine Autostunde von Göteborg entfernt bietet die malerische Insel Marstrand ein unglaubliches Tagesausflugserlebnis.  Nehmen Sie die Passagierfähre und Sie werden zu einer kleinen Insel mit schönen Häusern, malerischen Geschäften, gepflasterten Straßen, umgeben von Natur und den Anlegestellen mit Booten aller Größen gefüllt ankommen.   Genießen Sie einen Spaziergang rund um die gesamte Insel entlang der Uferpromenade, erkunden Sie die Geschäfte und genießen Sie ein Picknick-Mittagessen oder speisen Sie in einem der trendigen Cafés mit Blick auf die Küste, bevor Sie zur Festung Martrands - Carlstens Fästning (Burg) wandern, die Ihnen die unglaublichsten Ausblicke bietet. Führungen werden das ganze Jahr über angeboten.  Wenn Sie mit der Passagierfähre zurückkehren, fahren Sie weiter nach Strömstad, einer der kleinsten Küstenstädte Schwedens, wo Sie die Nacht verbringen können, bevor Sie am nächsten Tag mit der Fähre nach Vestfold fahren.

Tag 10-11: Sandjeford, Norwegen
Nehmen Sie die Fähre von Strömstad zur charmanten Küstenstadt Sandjeford in Norwegen, einem Teil der kleinen Grafschaft Vestfold, die eine angenehme Flucht aus geschäftigen und pulsierenden skandinavischen Städten bietet.  Nehmen Sie sich Zeit, die Sandstrände und geschützten Buchten zu erkunden, über die glatten Felshänge zu klettern, durch die Kunstgalerien und das Museum zu schlendern, die alten Wikingergräberhügel in Tønsberg zu besuchen und entlang der Küstenpfade zu wandern und die unglaubliche Aussicht auf das Meer und atmen Sie die köstliche frische Salzwasserluft ein.  

Tag 12-13: Oslo, Norwegen
Anreise: 122km

Das pulsierende und moderne Oslo ist Norwegens Hauptstadt und eine der am schnellsten wachsenden Städte Europas.  Live-Musik ist ein großer Teil seiner Kultur, so dass, wenn Sie an Festivals interessiert sind, Sie während der Sommermonate viele zu sehen bekommen werden. Die Stadt hat viele faszinierende Sehenswürdigkeiten zu bieten, wie das Opernhaus, das Astrup Fearnley Museum zusätzlich zu den berühmten Werken im Nationalmuseum (geschlossen bis 2020).  Es gibt viele Naturerlebnisse in und um Oslo zu entdecken; Nehmen Sie ein Eisbad am Tjvholmen Pier im Stadtzentrum, sehen Sie die Wasserfälle und wandern Sie die Wanderwege von Akerselva, wo Sie in die Natur eintauchen und eine Reihe von Vogel- und Meereslebewesen entdecken können.

Tag 14: Örebro
Anreise: 522km 

Die Fahrt von Oslo nach Stockholm dauert zwischen 6-7 Stunden, so dass eine Pause in der schönen Stadt Örebro einen guten zwischenstopp bietet, wo Sie eine Auszeit nehmen können, um Ihre Beine zu strecken.  Die Hauptattraktion der Stadt ist das Schloss Örebro, das im 13. Jahrhundert erbaut wurde und auf einer Insel im Stadtzentrum steht.    Eine weitere Attraktion in der Nähe von Örebro ist das Freilicht-Dorfmuseum mit Häusern aus dem 18. bis 19. Jahrhundert.  Von Örebro aus können Sie weiter nach Stockholm fahren oder wenn Sie lieber übernachten möchten, parken Sie auf einem lokalen Campingplatz und fahren am nächsten Morgen weiter.

Tag 15-16: Stockholm, Schweden
Gefeiert als die Hauptstadt Skandinaviens und eine der schönsten Städte der Welt, mit seiner mittelalterlichen Architektur ist in Stockholm Jahrhunderte alte Geschichte vereint mit Modernität.  Die Sehenswürdigkeiten und Erfahrungen in dieser Stadt sind endlos mit so viel zu sehen, zu tun und zu erleben.  Besuchen Sie eine unglaubliche Auswahl an Museen, erkunden Sie die immense Geschichte und Kultur der mittelalterlichen Altstadt zu Fuß entlang schmaler Kopfsteinpflastergassen, besuchen Sie den Königspalast und die tägliche Umzugsparade, erkunden Sie den Schloss Drottingholm oder das Royal Opera House und verpassen sie nicht das Abba Museum. Sie werden die Qual der Wahl in Schwedens Hauptstadt mit so vielen unglaublichen Restaurants, Cafés und Bars haben und ein Besuch in Folkungagatan (SoFo) mit kreativen Geschäften, Vintage-Kleidung, Musik und vieles mehr ist ein Muss.   Wenn Sie einen zusätzlichen Tag im in der Tasche haben, besuchen Sie Birka, einen alten Wikinger-Außenposten, der in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde.

Tag 17-18: Jönköping, Schweden
Fahrtzeit: 324km

Heute fahren Sie von Stockholm in die Stadt Jönköping in Südschweden am Ufer des Vätternsees.  Jönköping ist eine lebendige Stadt mit schönen Stränden und Natur vor der Haustür.  Das Stadtzentrum besteht aus malerischen Straßen und Kanälen, die sich in drei verschiedene Seen öffnen, was der Stadt eine ruhige Atmosphäre verleiht.   In Jönköping können Sie das Matchstick Museum besuchen, die Habo-Kirche aus Holz aus dem Jahr 1680, das Jönköpings Läns Museum, das Rosenlunds Rosarium und wenn die Zeit es ihnen erlaubt, die idyllischen Städte Gränna und Visingsö mit atemberaubender Aussicht zu besuchen, Häuser, Kopfsteinpflasterstraßen, Burgruinen und Wanderwege mit unglaublichen Naturerlebnissen.

Tag 19: Kopenhagen, Dänemark
Fahrt: 337km 

Eine weitere Fahrt entlang der malerischen 4 km langen Öresundbrücke führt Sie auf Ihre Rückreise in die Hauptstadt Dänemarks, Kopenhagen.  Heute können Sie Ihren Tag damit verbringen, einige der Kopenhagener Stadtteile außerhalb des Stadtzentrums wie Vesterbro, Norrebro und Christianshavan zu erkunden, sich an einigen schönen weißen Sandstränden an der dänischen Küste zu entspannen und eine Kopenhagener Kanaltour zu genießen. 

Tag 20: Hamburg, Deutschland
Fahrt: 341km 

Sie kommen zurück zu dem Ort, an dem die Reise heute in Hamburg begonnen hat. Geben Sie Ihr Wohnmobil ab und wenn Zeit ist, erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten von Hamburg und die köstlichen deutschen Gerichte, bevor es Zeit ist, nach Hause zu fahren.

Wie buche ich?
Apollo hat eine Reihe von 2-6 Schlafplatz Wohnmobile von unserem Standort in Hamburg zu vermieten. Erhalten Sie Live-Verfügbarkeit und Preise auf unserer Website und buchen Sie direkt zu den besten Konditionen.

Previous Top 10 Reasons to Hire A Campervan in Germany
Print
904 Rate this article:
1.0

Theme picker

Newsletters

+800 3260 5466 Gebührenfreie Hotline (International)

  [email protected]

Apollo Motorhome & Campervan Hire

Terms Of UsePrivacy StatementCopyright 2020 by Apollo Motorhome Holidays Family
Back To Top